Menü

Höhlen und Grotten an der Algarve

Wild zerklüftet ist die Atlantikküste abschnittsweise an der Algarve. In Jahrtausenden haben Wellen und Wind spektakuläre Felsformationen entstehen lassen und mancherorts tief das Gestein ausgehöhlt.

Höhlen und Grotten an der Algarve - Benagil Höhle

Höhlen und Grotten an der Algarve - Benagil Höhle

Begleiten Sie uns auf eine Entdeckungsreise zu den spektakulärsten Höhlen und Grotten an der Algarve

Algar de Benagil
Die Grotte von Benagil zählt zu den berühmtesten Höhlen an der Algarve. Im Jahr 2014 schaffte es das Naturwunder in die Rangliste der "Top 10 Coolest Caves". Den Titel vergab die amerikanische Online-Zeitung Huffington Post. Algar de Benagil liegt zwischen Armação de Pêra und Praia do Carvalho an der Felsalgarve und ist nur von der Wasserseite aus zu erreichen.

Die Natur erweist sich an diesem Ort als perfekter Architekt. Einem riesigen Gewölbe gleicht die Höhlendecke. Mächtige Pfeiler aus gelblichem Sandstein stehen im Wasser und lassen die Einfahrten wie überdimensionierte Tore wirken. In der Mitte der Höhlendecke klafft ein nahezu kreisrundes Loch durch das gelegentlich Sonnenstrahlen auf den kleinen, feinsandigen Strand im Inneren der Grotte fallen.

Algar de Benagil wird im Rahmen von Bootsausflügen von Benagil, Carvoeiro, Portimão und Ferragudo angesteuert. Obwohl die Grotte nicht weit vom Hauptstrand von Benagil entfernt liegt, sollten Sie nicht versuchen, sie schwimmend zu erreichen. Zu gefährlich sind die Meeresströmungen in diesem Gebiet, die durch die Gezeitenwirkung noch verstärkt werden.

Paris Cave
Ein eindrucksvolles Monument aus hellem Sandstein ist eine Grotte mit dem Namen "Paris Cave", die sich in der Nähe von Lagos befindet. Sollten Sie in dieser Region ein Ferienhaus an der Algarve gemietet haben, dürfen Sie sich einen Abstecher zu dieser Felsformation nicht entgehen lassen. Pate bei der Namensgebung stand der Arc de Triomphe (Triumphbogen) in Paris. Auffällig ist die Ähnlichkeit mit dem Wahrzeichen der französischen Hauptstadt. Entstanden ist die Paris Cave durch jahrtausendelange Erosion. Auf der Oberfläche des Gesteins sind deutlich die geologischen Schichten zu erkennen.

Höhlen und Grotten an der Algarve - Gruta do Capitão

Höhlen und Grotten an der Algarve - Gruta do Capitão unter dem Leuchtturm von Alfanzina

Gruta do Capitão
Ein paar Kilometer östlich der Grotte von Benagil liegt gut versteckt an der Küste ein weiteres Juwel an der Felsalgarve: Die Gruta do Capitão. Die sagenumwobene Kapitänsgrotte hat gleich zwei Öffnungen in der Höhlendecke, durch die das Sonnenlicht auf die kleinen Strände scheint. Nur bei Ebbe und schwachem Wellengang ist die Einfahrt in das Innere der Höhle möglich. Bei Flut stehen einige Strände komplett unter Wasser. Die Uhrzeit sollten Sie aus diesem Grund immer im Auge behalten.

Im Mittelalter diente die Gruta do Capitão Schmugglern und Piraten als Unterschlupf und Zufluchtsort. Sagen und Legenden ranken sich um die geheimnisvolle Grotte. Eine Legende berichtet vom Gesang einer Meerjungfrau, der so betörend gewesen sein soll, dass zahlreiche Fischer angelockt wurden, deren Boote schließlich an den spitzen Felsen zerschellten.

Ponta da Piedade
Die Region rund um die Hafenstadt Lagos ist reich an Naturschätzen. Eine Perle an der Atlantikküste ist die Felsformation Ponta da Piedade, die auf einer Landzunge liegt. Mächtige Felstore aus gelbem Buntsandstein ragen aus dem Wasser auf. Sie werden flankiert von spitzen Felsnadeln und turmartigen Felsblöcken, die von den Wellen des Atlantischen Ozeans umspült werden. Von den 20 m hohen Klippen führt eine Treppe hinab bis an die Wasserkante.

Zu den spektakulärsten Grotten an der Ponte da Piedade gehört eine Höhle namens "Elefant". Die Form erinnert an einen grauen Dickhäuter mit einem deutlich ausgeprägten Rüssel. Mit einem Kayak oder paddelnd mit einem SUP-Board können Sie bei Ebbe in das Innere der Grotte vordringen und die einzigartige Atmosphäre im Halbdunkel genießen.

Noch aufregender ist jedoch ein Bootsausflug zur Ponta da Piedade. Diese geführten Touren starten im Hafen von Lagos. Mit kleinen Booten umkurven die Guides die mächtigen Felsen, fahren durch Felstore und steuern sie in dunkle Grotten. Da bei Flut einige Höhlen unter Wasser stehen, sollten Sie sich für einen Bootsausflug bei Ebbe entscheiden.

Höhlen und Grotten an der Algarve - Felsformationen an der Praia Marinha

Höhlen und Grotten an der Algarve - Felsformationen an der Praia Marinha

Praia da Marinha
Ein imposantes Beispiel für die Schaffenskraft der Natur befindet sich in der Nähe der Praia da Marinha. Der Strand wird im Michelin-Führer unter den 100 schönsten Stränden der Welt aufgelistet, was unter anderem an den spektakulären Felsformationen und Grotten liegt, die ihn umgeben. Ein Highlight an der Algarve ist die bogenförmige Felsformation "Arcos de Marinha". Zwei Steinarkaden ragen aus dem Wasser auf und hinterlassen beim Betrachter den Eindruck, als würde ein riesiger Elefant seinen Rüssel in das Meer tauchen.

Die Grotten an der Praia da Marinha werden von Lagos aus im Rahmen von Bootstouren angesteuert. Erfahrene SUP-Fahrer können auch die entsprechende Ausrüstung ausleihen und die Felsformationen paddelnd erreichen. Unerfahrene Stand-up-Paddler sollten von dieser Möglichkeit absehen, da die küstennahen Strömungen in dieser Region unberechenbar sind.

Algar Seco
Bei Carvoeiro befindet sich mit der Felsformation Algar Seco ein spektakuläres Naturwunder, das aus einem Labyrinth aus Grotten, Felsblöcken, Durchbrüchen und Felsnadeln besteht. Weiße Treppen führen von den Klippen durch die Felsgärten im unteren Bereich. Sie passieren Eingänge zu dunklen Höhlen, in denen das Plätschern des Meerwassers zu vernehmen ist. Stark zerfurcht ist das Gestein an vielen Stellen und das Wasser schimmert in Abhängigkeit vom Lichteinfall flaschengrün oder kobaltblau.

Mitten in diesem Felslabyrinth lädt das Restaurant "Boneca Bar" zum Genuss portugiesischer Spezialitäten ein. Das kleine Lokal wurde direkt in die Klippen hineingebaut. Hinter dem Restaurant schließt sich ein Highlight von Algar Seco an: Die Höhle "A Boneca". Auf Portugiesisch bedeutet der Begriff so viel wie "Die Puppe". In der hinteren Felswand klaffen zwei große Öffnungen, die Ähnlichkeit mit den Augen einer Puppe haben. Bei guter Sicht ist durch die Öffnungen die Silhouette der Stadt Lagos zu erkennen.

Höhlen und Grotten an der Algarve - Bootsausflug zur Ponta da Piedade

Höhlen und Grotten an der Algarve - Bootsausflug zur Ponta da Piedade

Grotten-Bootstouren ab Lagos
Der beste Standort für ein Ferienhaus an der Algarve ist Lagos, wenn eine Grotten-Bootstour in Ihren Reiseplänen vorgesehen ist. Im Hafen starten die kleinen Holzboote und bringen die Teilnehmer zu den abenteuerlichsten und spektakulärsten Höhlen. Sicher steuern die Kapitäne die Boote in Höhlen mit niedrigen Decken, die bei hohem Wellengang gar nicht zu erkennen sind. Gesteinsformationen tauchen auf, die nach ihren bizarren Formen benannt sind: Krokodil, T-Rex, Elefant oder Affe.

Die meisten Höhlen und Grotten an der Algarve sind ausschließlich von der Wasserseite aus zu erreichen. Eine Alternative zum geführten Bootsausflug ist eine Paddeltour mit dem Kayak. Im Feriendorf Benagil werden zum Beispiel Kayaks, SUP-Paddelboards und Tretboote vermietet. Bei Ebbe stehen die Chancen am besten, dass Ihnen im Inneren der Meeresgrotte die besten Schnappschüsse gelingen.

Ein Ferienhaus an der Algarve mieten

Ferienhäuser an der Algarve überzeugen mit komfortabler Ausstattung und exklusiver Lage am Meer oder im bergigen Hinterland der Küste.

Bei uns finden Sie Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen für Ihren Urlaub im Süden Portugals. Ferienhäuser mit Meerblick, mit eigenem Pool, am Golfplatz oder nah am Strand: die Auswahl ist riesig.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Algarve >>

Ferienhäuser Algarve

Alle Ferienhäuser an der Algarve

Zur Startseite Ferienhaus Algarve >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Algarve >>
Zur Übersicht Algarve Urlaub >>
Zur Übersicht Algarve Highlights >>